Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 384 mal aufgerufen
 Allgemeines
Bros2 Offline



Beiträge: 497

30.08.2010 09:30
RE: 2011 antworten

Über die Zukunft muß man sich auch Gedanken machen...

Die DRM wird weiterhin als samstägliche Veranstaltung durchgeführt. Aber dann wohl an 3 Standorten (Wob, H und BM).
Ferner wird daraus die Gr.5 bei uns auch als freitägliche Rennserie gefahren.

Dazu kommt natürlich die GT-MiniZ-Serie. Die bestbesuchte Serie soll auch weiterhin im Vordergrund stehen.
Auch sollte man die Gr.C-MiniZ als Serie einbinden.

Nascar sollte schon auf weniger Rennen reduziert werden.
AMC/BBC kann nur als Einzelveranstaltung stattfinden.

Eine Alternative ist noch eine kostengünstige 1:24-Serie, die preislich unter 80€ liegen sollte und auch auf Carrera-Schiene einsetzbar ist.
Mir schwebt hier die CARRERA 124 mit GT-Fahrzeugen (Aston Martin, Ferrari 575, Porsche 911 GT3 und Corvette C6) vor. Diese Wagen sollten auch mit Digitalplatine ausgerüstet sein, damit auch auf Digitalbahnen gefahren werden kann. Diese Fahrzeuge sollten weitestgehend im Originalzustand bleiben und nur kleine Veränderungen sollten zugelassen werden, z.B. Feder bei den Vorderreifen entfernen, Frankenslot-Metallleitkiel, Carrera-Tuningreifen.
Diese Serie soll es auch Einsteigern ermöglichen das Clubleben kennenzulernen.

SRC WESERBERGLAND :platz1: :zgermany:

Popper Offline




Beiträge: 140

30.08.2010 21:15
#2 RE: 2011 antworten

Find Ich gut!!!
Kann man dann in BM und im RennCenter fahren

Have a nice Day
Popper :zuk:

Bros2 Offline



Beiträge: 497

09.09.2010 10:18
#3 RE: 2011 antworten

Zitat
Gepostet von Popper
Kann man dann in BM und im RennCenter fahren



So soll es auch sein.

SRC WESERBERGLAND :platz1: :zgermany:

911RSR Offline




Beiträge: 8

06.10.2010 09:01
#4 RE: 2011 antworten

Ich bin gegen Carrera-Fahrzeuge aus Preisgründen.
Es geht auch anders:

Wir haben für die Neueinsteiger unsere 124er Rennklasse die einfachen aber gefederten Schöler Fahrwerke mit fertigen Hinterreifen (ProComp) und Billigmotor für ca. 62 Euro beschafft, einfache Karosse drauf (z.B. DiCast oder Dickie), ein paar Decals und fertig ist ein super Renner. Unter 80 Euro!


Carrera ist Rückschritt im Vergleich dazu.

Gruß
Heiko

Ohne Schlitz geht`s nicht!

Bros2 Offline



Beiträge: 497

06.10.2010 09:41
#5 RE: 2011 antworten

Zitat
Gepostet von 911RSR
Ich bin gegen Carrera-Fahrzeuge aus Preisgründen.
...

Carrera ist Rückschritt im Vergleich dazu.

Gruß
Heiko



Na na....ein Carrera-124 kostet bei Metz 61,95€ dazu noch für 5€ einen Satz Carrera-Tuningreifen und schon geht es los.
Dazu kann man dann von Frankenslot den Metallschwingarm kaufen oder alternativ mit einer Schraube den Carrera-Leitkiel befestigen.

Und ein Carrera-Auto sieht wesentlich besser aus als die Dickie usw. .
Ferner geht es ja auch nicht darum einen weiteren Billig-Metallfahrwerk-Renner zu bauen (dafür haben wir die MiniZ), sondern auch reinen Anfängern ein einfaches Auto zu ermöglichen, daß sie auch auf ihrer Carrera-Bahn weiterhin nutzen können, d.h. digital und analog.



SRC WESERBERGLAND :platz1: :zgermany:

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen