Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 693 mal aufgerufen
 Allgemeines
Rasender Reporter ( gelöscht )
Beiträge:

19.11.2007 09:02
RE: Rennbericht M1 Lauf Bad Münder 16.11.07 antworten

Die Piloten des SRMC Hildesheim Gerd Wodo, Uwe Kiel und Jens Reulecke konnten am vergangenen Freitag beim M1 Lauf in Bad Münder ihre ersten Punkte einfahren. Es wurde hart gekämpft, Jens Reulecke konnte sogar Ingo Broszeit lange Zeit in Schach halten, musste ihn dann jedoch aufgrund von Unerfahrenheit mit dem Race-Track ziehen lassen.
Gerd Wodo hatte Probleme mit Karosseriebefestigung, sodass er das Setup total überarbeiten musste, konnte aber schließlich doch noch eine angemessene Platzierung herausfahren.
Für Uwe Kiel war es der erste Lauf unter Rennbedingungen. Er schlug sich trotz mehrerer Bandeneinschläge recht wacker, sodass auch er ein paar Punkte mit nach Hildesheim nehmen konnte.

Man darf auf den nächsten Lauf am 30.11.2007 gespannt sein.

hawk01 Offline




Beiträge: 2.263

19.11.2007 10:32
#2 RE: Rennbericht M1 Lauf Bad Münder 16.11.07 antworten

ja super Bericht, so sehen halt auch die Anderen, was läuft

aber ehrlich, auch wenn es kleinlich ist, will ich mal die Runden verraten:

gefahren wurden jeweils 6 Läufe a 3min, die besten lagen insgesamt bei ca. 135 Rd

...
6ter - 127 Rd Ingo Broszeit
7ter - 124 Rd Jens Reulecke
8ter - 119 Rd Gerd Wrodo
9ter - 106 Rd Uwe Kiel

naja, das wird schon noch

Vereinzelt auftretende Fehler in Rechtschreibung und Grammatik sind beabsichtigt
und zur allgemeinen Erheiterung des Lesers gedacht.
Wer Fehler findet, darf sie behalten! :D

hawk01 Offline




Beiträge: 2.263

01.12.2007 21:12
#3 RE: Rennbericht M1 Lauf Bad Münder 16.11.07 antworten

ich will kein neues Thema anlegen, deshalb hier die Ergebnisse von gestern 30.11.07:

Günni >> bester Einsetzer

4ter Ingo Broszeit 131Rd 9Pkt
5ter unser Spocky 126RD 8Pkt
6ter unser Reule 124Rd 7Pkt
7ter Hawk (myself) 116Rd 6Pkt

nach Aussage der Profis war die Bahn gestern schlecht, trotzdem hatte ich 10 Rde mehr als bei letzten mal

schauen wir mal wies weiter geht

Vereinzelt auftretende Fehler in Rechtschreibung und Grammatik sind beabsichtigt
und zur allgemeinen Erheiterung des Lesers gedacht.
Wer Fehler findet, darf sie behalten! :D

hawk01 Offline




Beiträge: 2.263

05.01.2008 19:27
#4 RE: Rennbericht M1 Lauf Bad Münder 16.11.07 antworten

für die, die es interessiert, gestern war der erste Lauf M1 nach neuen Regeln. Den einzigen, den das in seiner Tätigkeit nicht beeinflußt hat, war unser Einsetzerkönig Günni. Ansonnsten sehr viele anwesend und 11 Fahrer haben teilgenommen. Hier ein Auszug:

....
5ter 133,790Rd Ingo Broszeit
....
9ter 124,239Rd Gerd Wrodo
....
11ter 114,728Rd Uwe Kiel

ist aber nicht tragisch, der starke Frontschaden ist mit viel 2K-Kleber korrigiert worden, und schon wieder mit Klarlack bezogen

Insgesamt liefs eigentlich in der Rookiegruppe schon flüssiger und gefühlt hatte ich viel mehr Runden


übrigens, was ich auch unheimlich gut an so einem Ausflug finde, man hat doch während der Fahrt nach B.M. genügend Zeit interessante Gespräche zu führen, die im Rennbetrieb nicht so die Zeit finden.

[ Editiert von Administrator hawk01 am 05.01.08 19:30 ]

Vereinzelt auftretende Fehler in Rechtschreibung und Grammatik sind beabsichtigt
und zur allgemeinen Erheiterung des Lesers gedacht.
Wer Fehler findet, darf sie behalten! :D

Reule Offline




Beiträge: 921

06.01.2008 10:00
#5 RE: Rennbericht M1 Lauf Bad Münder 16.11.07 antworten

...ich wäre auch gerne mit dabei gewesen...

keep on rocking

REULE

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen