Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 505 mal aufgerufen
 Technik
Eagle Eye Offline




Beiträge: 5.855

07.03.2006 10:12
RE: TRAINIGSMODUS antworten

servus zusammen.

habe gestern den GÜNNI beim training erwischt.
er drehte so seine runden und legte gute 11er zeiten hin.

anm.: alle anderen fahrer legen 7-8er zeiten hin.

hin und wieder kam auch mal eine hohe 10er bei GÜNNI zustande.

als wir einige runden gemeinsam gefahren sind, verbesserte er seine zeiten.


ich habe dann mal meinen DTM-Opel auf die strecke gestellt, meinen trafo auf 9V runtergeregelt und den drücker fixiert, so dass der opel ohne mein dazutun seine runden drehte.

die rundenzeiten pendelten sich so bei 10:222 ein, manchmal auch ne hohe 9er zeit.

GÜNNI nahm die verfolgung des opel auf und siehe da, er erreichte auf anhieb zeiten, die sich regelmäßig bei mitte 9 einstellten.

einmal hatte er eine 9:080 zeit hingelegt. und aus meiner sicht war da noch was drin.

GÜNNI entwickelt sich langsam.


ist übrigens auch für die cracks hier eine interessante sache.
versucht das mal.
so fährt man(n) nicht so einsam und kann diverse dinge ausprobieren.

je nach fahrzeug läßt sich die spannung auch noch etwas erhöhen. bei dem opel sind auch locker 9,5 V drin.

klingt nicht viel, macht aber sofort eine halbe sekunde aus.


viel spass beim ausprobieren.


greetz

Kidd Offline




Beiträge: 387

07.03.2006 14:54
#2 RE: TRAINIGSMODUS antworten

Danke für den Tip und aus Günni wird nochmal ein Heizer.

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen